Fallschirmspringer an der Klagemauer und Golda Meir beim Abwasch

Der Fotograf David Rubinger ist heute verstorben…

Es ist eines der ganz großen ikonografischen Bilder der israelischen Geschichte: Eine Gruppe von Fallschirmspringern der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte steht, erstmals nach Gründung des Staates Israel, mit Tränen in den Augen an der Klagemauer.

Der Fotograf dieser Aufnahme, David Rubinger, ist heute Morgen im Alter von 92 Jahren verstorben.

David Rubinger mit seiner Leica Kamera, 2011, (c) Shmuel.browns

Er war einer der bekanntesten Fotografen Israels, der spätere Staatspräsident Shimon Peres nannte ihn einmal den „Fotografen der entstehenden Nation“.

David Rubinger porträtierte Premierministerin Golda Meir beim Abwasch, wurde aber auch durch zahlreiche Aufnahmen des Alltagslebens im jüdischen Staat bekannt.

Ynet, 02.03.17, Newsletter der Botschaft des Staates Israel

Hör-Tipp: 60 Jahre hinter der Linse