Außenposten Amona wird geräumt

Der Außenposten Amona in Samaria wird seit gestern Vormittag von der israelischen Polizei geräumt. Diese setzt damit einen Beschluss des Obersten Gerichtshofs um, das die Räumung des Außenpostens angeordnet hatte…

Die Polizei trifft bei der Räumung teils auf Widerstand der Bewohner, ist jedoch entschlossen, den Beschluss des Gerichtshofs umzusetzen, das diesen mit der illegalen Errichtung des Außenpostens auf palästinensischem Privatland begründet hatte.

In Amona lebten Anfang 2015 etwa 50 Familien.

Ynet, 02.02.17, Newsletter der Botschaft des Staates Israel
Bild oben: Eingang von Amona (Foto: Yaakov)

Bei der Räumung des Siedlungs-Außenposten kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Die Siedler schütteten Economica Putzmittel auf Polizisten. Insgesamt 60 Polizisten wurden verletzt.

Bilder von der Räumung