Anschlag mit Lastwagen in Jerusalem

In Jerusalem ist am Mittag ein LKW in eine Gruppe Soldaten gerast. Dabei wurden vier von ihnen getötet: die Kadetten Eres Orbach, 20, aus Alon Schwut, Schir Hajaj, 22, aus Maaleh Adumim, Schira Tzur, 20 aus Haifa und Leutnant Yael Yekutiel, 20, aus Givatajm…

Die Soldaten waren gerade aus ihrem Bus gestiegen als ein Lastwagen mit Hebekran mitten durch die Gruppe fuhr. Er stoppte, setzte zurück und fuhr erneut in die am Boden liegenden Verletzten. Der Fahrer, ein aus der Nähe von Jerusalem stammender Palästinenser, wurde vor Ort erschossen.

Eine Überwachungskamera hat den Anschlag aufgezeichnet.

Weitere Berichte:
Gisela Dachs in der Zeit: Ein Anschlag, der die Rechten stärkt
Haaretz
Times of Israel
Ynet

Ein Kommentar zu “Anschlag mit Lastwagen in Jerusalem

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.