gauzy

Gauzy nimmt an Mercedes-Accelerator-Programm teil

Das israelische Startup Gauzy, dass flüssige Kristallpaneele, auch bekannt als Smart Glass, herstellt ist für die Teilnahme am Accelerator-Programm von Mercedez-Benz ausgewählt worden. Smart Glass wird etwa zum Dimmen von Autoscheiben oder auch für interaktive Schaufenster eingesetzt…

Das im Juni gestartete Programm hat Startups als Zielgruppe, die an fortgeschrittenen Technologien arbeiten, die in Fahrzeuge integriert werden können. Gaudy war unter den 13 Firmen, die für das Programm ausgewählt wurden. 300 Startups weltweit hatten sich beworben.

Gauzys patentierte Technologie erlaubt es, Glasscheiben durch eine Berührung von transparent auf undurchsichtig zu stellen – eine Möglichkeit, die nicht nur bei Autos, sondern auch etwa für Kühlschranktüren oder Duschkabinen eingesetzt werden kann.

„Die Wahl Gauzys durch Mercedes-Benz ist Zeugnis der offiziellen Verpflichtung des Automobilgiganten für eine längerfristige Kollaboration, deren Früchte in den Mercedes-Wagen der Luxus-Klasse in den kommenden Jahren besichtigt werden können“, so Eyal Peso, der CEO der Firma.

„Bisher gab es lediglich eine inoffizielle Verpflichtung, jetzt scheint es, dass diese Kooperation an Dynamik gewinnt und offiziell wird. Als Ergebnis haben wir Büros in Stuttgart eröffnet.“

Times of Israel, 24.07.16, Newsletter der Botschaft des Staates Israel

YouTube Preview Image