harris-cover

„Die Hochzeit der Chani Kaufman“

Buchpräsentation und Lesung mit Autorin Eve Harris in München…

harrisChani Kaufman ist hübsch, intelligent und hat ihren eigenen Kopf – keine vorrangigen Voraussetzungen auf dem hart umkämpften jüdisch-orthodoxen Heiratsmarkt im Londoner Stadtteil Golders Green. Schon gar nicht, wenn der künftige Ehemann Baruch Levy in Jerusalem ein Rabbiner-Studium aufnehmen will. Wie geht Ehe, wie geht Glück? Am Beispiel dieses jungen Paares sowie der Parallelgeschichte des in London amtierenden Rabbiners Chaim Zilberman und seiner Frau Rebecca wird orthodoxer Alltag zwischen Komik und Tragik, Religion und Weltlichkeit dargestellt.

Die Autorin Eve Harris, Jahrgang 1975, mit polnisch-israelischem Background, arbeitete 12 Jahre als Lehrerin in London und Tel Aviv. »Die Hochzeit der Chani Kaufman« ist ihr Roman-Debüt und schaffte es 2014 ins Finale für den National Jewish Book Award. Die Autorin lebt mit ihrer Familie derzeit in London.

Moderation:
Henriette Schroeder, Publizistin

Lesung:
Ulrike Kriener, Schauspielerin

Eintritt 7,– Euro
Schüler & Studenten frei

Karten unter (0 89)202400-491, per Email karten@ikg-m.de und an der Abendkasse.

Veranstalter: Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde und Diogenes Verlag

Veranstaltungsort: Jüdisches Gemeindezentrum, St.-Jakobs-Platz 18, München