- haGalil - http://www.hagalil.com -

Filmabend in Köln

Am Mittwoch, den 7.10.15 um 20:00 wird in der Filmpalette der israelische Film „HABEHIRA VEHAGORAL“ (Wahl und Schicksal) gezeigt…

Israel 1993, 118 Min., OmU (Hebräisch, Jiddisch), Regie: Tsipi Reibenbach

Zipi Reibenbach - Wahl und SchicksalDie Protagonisten des Films sind die Eltern der Regisseurin, Yitshak und Fruma. Er ist 80, sie ist 72. Sie sind Überlebende des Holocaust und leben in Israel. Mit dem Wunsch, sie zu verstehen, fuhr die Regisseurin an die Orte, wo sie seinerzeit gelebt haben, aber auf ihrer Reise stellte die Regisseurin fest, daß dort nichts zu finden ist. Wenn es also eine Chance gibt, etwas zu verstehen oder zu fühlen, muss sie die Menschen suchen, die noch unter uns sind. Ihr Vater war bereit, mitzuarbeiten. Im Verlauf der täglichen Routine kommt seine Geschichte zum Vorschein. Ihre Mutter wollte und konnte nicht darüber sprechen. Unter dem Einfluß der Kamera aber öffnete sie sich. Die Kamera folgt ihren alltäglichen Beschäftigungen, und aus ihnen lernen wir etwas über ihre Einstellung zum Leben, zu sich selbst, über ihr besonderes Verhältnis zum Essen. Es ist ein Film über das Ende des Lebens, über das Älterwerden, über Menschen, die einer aussterbenden Generation angehören, mit der auch die speziell jüdischen Mahlzeiten und die Zeugnisse aus erster Hand aussterben.

Karten an der Kasse, empfehlenswert ist es Karten unter der Tel. 0221 – 12 21 12 zu bestellen.
www.filmpalette-koeln.de
Nachher treffen wir uns im „Extrablatt“