„Two Worlds“ – A Dance Performance

Am Mittwoch, dem 30. September 2015 um 19:00 Uhr tanzen Jill und Amnon Damti, das legendäre israelische Tanzduo, im Jüdischen Gemeindezentrum am St.-Jakobs-Platz 18 in München…

»Two Worlds«
A Dance Performance

Jill kommt von der amerikanischen Westküste, Amnon kam aus dem Jemen nach Israel und wurde in Amerika als „bester gehörloser Tänzer der Welt“ ausgezeichnet. Dieses einzigartige israelische Tanz-Duo eröffnet dem Publikum eine neue Welt – eine Welt der Stille: durch Tanz, Pantomime und Zeichensprache. Jill gibt ihrem Ehemann Amnon, der seit seiner Geburt taub ist, durch Zeichen oder Berührung seinen Einsatz. Sie sprechen miteinander und zu ihrem Publikum allein durch Bewegung. Eine beeindruckende Verbindung der hörenden und nicht-hörenden Welt.

Das Ehepaar Damti tourte mit seinem Programm durch Israel und die Welt. Als erste israelische Künstler hatten sie einen Auftritt im Weißen Haus. Ihre Kunst ist ein berührender Beweis, auf wie vielfältige Weise Menschen Brücken bauen können.

Die Veranstaltung findet in Zeichen- und englischer Sprache mit deutscher Übersetzung statt.

copyright_Amnon u. Jil Damti_Picture 272

Eintritt: 8,–/5,– Euro. Anmeldung erbeten unter
(089)202400-491 oder per E-Mail: karten(at)ikg-m.de

Veranstaltung in Kooperation des Kulturzentrums der Israelitischen Kultusgemeinde München & Oberbayern mit dem Israelischen Generalkonsulat