The Green Prince

Länger als ein Jahrzehnt war Mosab Hassan Yousef, unter dem Codenamen „The Green Prince“, der wichtigste Informant für Israels Inlandsgeheimdienst Schin Beth…

Im Alter von 17 Jahren wurde Mosab im Gefängnis rekrutiert. Sein Vater, Scheich Hassan Jousef, gilt als Mitbegründer der Terror-Organisation Hamas. Mosab verriet Freunde und Familie, um als Informant in das Herz der Organisation vorzudringen. Er sah wie die Hamas Menschen missbrauchte und er selbst missbraucht wurde.

Die spezielle Beziehung zwischen Mosab und seinem israelischer Kontaktmann, dem Schin Beth- Agenten Gonen Ben Itzhak, brachte eine der ungewöhnlichsten und effektivsten Partnerschaften in der Geschichte des israelischen Geheimdienstes hervor. In einer Welt der Lügen und des Betrugs lernten sie sich gegenseitig zu vertrauen.

Mosabs und Gonens Zusammenarbeit führte zu Verhaftungen hochrangiger Terroristen, verhinderte eine Reihe von Selbstmordanschlägen und deckte Geheimnisse auf, die unmittelbaren Einfluss auf die politischen Ereignisse der Region hatten.

Mit THE GREEN PRINCE ist Regisseur Nadav Schirman ein vielschichtiger „Real-Life“-Thriller gelungen, der bemerkenswerte Einsichten in die Welt des israelischen Geheimdienstes und der Hamas gewährt. Vor dem Hintergrund der jüngsten Ereignisse im Nahen Osten erzählt THE GREEN PRINCE über Terror und Verrat und von einer Freundschaft, die alle Grenzen überwindet.
In diesem Jahr gewann THE GREEN PRINCE bei dem Sundance Film Festival und bei dem Internationalen Filmfestival Moskau den Publikumspreis. Gerade erhielt er den Hessischen Filmpreis 2014 als bester Dokumentarfilm und wurde mit dem Prädikat Besonders Wertvoll ausgezeichnet.

Ein Film von Nadav Schirman
mit Mosab Hassan Yousef & Gonen Ben Itzhak
Basierend auf dem Buch „Sohn der Hamas“
Von den Oscar prämierten Produzenten von „Man on Wire“ und „Searching for Sugar Man“
95 Minuten, OmU, Deutschland, Israel, Großbritannien 2014
Kinostart: 27. November 2014
Verleih: Rapid Eye Movie

Matinee am Sonntag den 30. November um 11.30h im ARRI Kino München, mit anschliessender Diskussion und Come Together und Bücherstand.
Bitte um Anmeldung und Reservierung der Karten, per Tel. 089 / 38899664 ab 15.00h ARRI Kino.

AB 27.11.14 AACHEN Apollo Kino
AB 27.11.14 BERLIN Central Kino
Ab 27.11.14 BERLIN filmkunst 66
AB 27.11.14 BERLIN fsk Kino
AB 27.11.14 BERLIN Kino in der Brotfabrik
AB 27.11.14 BERLIN ladenkino
AB 27.11.14 BONN Kino in der Brotfabrik
Ab 27.11.14 BREMEN City 46
AB 27.11.14 DORTMUND sweetSixteen
AB 27.11.14 FRANKFURT Orfeo’s Erben
AB 27.11.14 FÜRTH Babylon
AB 27.11.14 HAMBURG 3001
Ab 27.11.14 KÖLN Filmpalette
AB 27.11.14 LEIPZIG Kinobar Prager Frühling
AB 27.11.14 MÜNCHEN Monopol
AB 27.11.14 NÜRNBERG Filmhaus
AB 27.11.14 SAARBRÜCKEN Filmhaus

29.-30.11.14 MÜNCHEN Werkstattkino
MATINEE: 30.11.14 MÜNCHEN Arri
AB 4.12.14 LEIPZIG Cineding
4.-13.12.14 A-WIEN this human world – Int. Human Rights Film Festival (1-2 Vorführungen)
10.12.14 CHEMNITZ Weltecho

Die Filmwebseite: www.thegreenprince-film.de

YouTube Preview Image