Hamas bekennt sich zu Mord an drei israelischen Jugendlichen

Hamas-Führer Khaled Meshaal, der sich in Katar aufhält, gab am Freitag in einem Interview mit Yahoo!News erstmals zu, dass Mitglieder der Hamas für die Entführung und Ermordung von Gilad Sha’er (16), Eyal Yifrach (19) und Naftali Frenkel (16) verantwortlich waren…

Bereits am 20. August hatte Salach Aruri, ein hochrangiges Mitglied der Hamas im Ausland auf einer Konferenz der „Internationalen Union Muslimischer Gelehrter“ in Istanbul/ Türkei erklärt, dass die Entführung von den Al-Kassam-Brigaden, dem militärischen Arm der Hamas, durchgeführt worden war. Wörtlich sagte er: „Der Höhepunkt war die heroische Tat, die von den Al-Kassam-Brigaden durchgeführt wurde – die Entführung der drei Siedler in Hebron.“ Ein Video mit einer Tonaufzeichnung der Worte Aruris ist hier zu sehen.

Die drei Jugendlichen wurden am 12. Juni auf dem Heimweg von der Schule nördlich von Hebron entführt und anschließend ermordet.

Yahoo!News/ Israelische Verteidigungsstreitkräfte, 20./22.08.14, Newsletter der Botschaft des Staates Israel