- haGalil - http://www.hagalil.com -

Leichname der entführten Jugendlichen gefunden

​Nach einer ausgedehnten Suche nach den drei entführten Jugendlichen, Eyal Yifrah, Gilad Sha’er und Naftali Frenkel, die die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) gemeinsam mit der Israelischen Sicherheitsbehörde (ISA) und der Polizei durchgeführt hat, wurden am Montag (30.06.) die Leichname der Jugendlichen nordwestlich von Hebron gefunden…

Naftali - Gilad - EyalDie Familien der drei Jungen wurden informiert. Derzeit werden die Körper noch forensisch untersucht. Die israelischen Behörden haben zwei Mitglieder der Hamas als Hauptverdächtige benannt – Marwan Kawasmeh und Amar Abu-Isa – die seit der Entführung verschwunden sind.

Offizielle Reaktionen

Das Sicherheitskabinett kam umgehend zusammen. Zu Beginn der Sitzung sagte Ministerpräsident Benjamin Netanyahu: … „Eyal Yifrah, Gilad Sha’er und Naftali Frenkel wurden entführt und kaltblütig von menschlichen Tieren ermordet. Die ganze Nation trauert mit ihnen. Wir werden für ein angemessenes Begräbnis der Jungs sorgen.

‚Rache für das Blut eines kleinen Kindes hat der Satan noch nicht geschaffen.‘ Auch nicht die Rache für das Blut dreier unschuldiger Jungen, die auf dem Weg nach Hause zu ihren Eltern waren. Die Hamas (Harakat al-Muqāwamat al-Islāmiyyah) ist verantwortlich – und die Hamas wird zahlen.“

Präsident Shimon Peres:

…“Unsere Entschlossenheit zum Kampf gegen den Terror wird noch stärker und wir versichern, dass mörderischer Terrorismus dieser Art es nicht mehr wagen wird, sich zu erheben… „.

Außenministerium des Staates Israel, 30.06.14, Botschaft des Staates Israel