- haGalil - http://www.hagalil.com -

Dänemark: Antisemitismus in Europa wieder salonfähig

Am heutigen 1. Oktober vor 70 Jahren gelang es Dänemark in einer Nacht- und Nebelaktion, 7.000 seiner 8.000 Juden nach Schweden zu retten. Angesichts von Aufrufen zum Boykott Israels und alltäglicher Diskriminierung jüdischer Mitbürger ist der Antisemitismus mittlerweile wieder auf dem Vormarsch, warnt die liberal-konservative Tageszeitung Jyllands-Posten…

„Terror, Gewalt und Schikane gegenüber Juden gehören wieder zur Tagesordnung. … Der Antisemitismus wird in Europa und in Dänemark wieder salonfähig. Er wird registriert, aber auch tabuisiert. Die Erklärung liegt auf der Hand. Es ist unbequem, darüber zu sprechen, dass nicht zuletzt mit der muslimischen Einwanderung der Antisemitismus gefolgt ist, den Dänen früher strikt zurückgewiesen hatten. Wir nehmen es zur Kenntnis, aber wir reagieren nicht. … Es ist aber zu einfach, die Verantwortung nur bei der muslimischen Einwanderung zu sehen. Der linke Flügel trägt seine eigene Verantwortung. … Die linke Haltung zu Israel wird meist als Antizionismus verbrämt, überschreitet aber oft die Grenze zum regelrechten Antisemitismus.“

(01.10.2013 dänisch)

Redningen af de danske jøder for 70 år siden fejres behørigt i disse døgn. Det var en af nationens stjernestunder. Men hvor man dog savner en tilsvarende stålsathed i nutiden, når det gælder forsvaret af dagens jødiske minoriteter.

Alle steder stikker antisemitismen sit hæslige ansigt frem. Terror, vold og chikane mod jøder hører efterhånden til dagens uorden; herhjemme og ude i Europa. Jøderne reagerer naturligvis. De flytter i første omgang fra Nørrebro til måske Gentofte, som en 17-årig dansk jøde berettede om her i avisen i weekenden. Næste spring er USA eller Israel. Sådan foregår det overalt i Europa i disse år…

Oktober 1943
Die Rettung der dänischen Juden
Dänemark in den 30er Jahren: Ein kleines Land mit 4 Millionen Einwohnern und einer Dänisch sprechenden, lutherischen Bevölkerung mit nur wenigen kleinen ethnischen und religiösen Minderheiten. Im Laufe der Zeit hat Dänemark viele Einwanderer aus Deutschland, Holland, Schweden und Polen aufgenommen und schnell in die Gesellschaft integriert…