- haGalil - http://www.hagalil.com -

30. Januar 1933: Inge Deutschkron im Video

Als Zehnjährige wird Inge Deutschkron, Jahrgang 1922, in Berlin mit dem Rassenwahn der Nazis konfrontiert, in den folgenden zwölf Jahren lebt sie in ständiger Angst vor Übergriffen und Verhaftung. Während der Vater nach England emigrieren kann, warten Inge und ihre Mutter vergeblich auf eine Möglichkeit nachzureisen…

Als die Verfolgung der Juden immer brutaler wird, tauchen sie unter, wechseln immer wieder das Versteck. Es sind politische Freunde oder einfach nur mitfühlende Menschen, die Ihnen Unterschlupf bieten — „stille Helden“ wird sie Inge Deutschkron später voller Dankbarkeit nennen.

Theaterstück über ihr Leben

http://www.youtube.com/watch?v=a9tlfo3m96I

Inge Deutschkron: Im Gespräch mit Schülern