„Israel Trail“ unter den „most epic“ weltweit

Das Magazin National Geographic hat den „Israel National Trail“ in die Liste der weltweit 20 „most epic trails“ aufgenommen…

Die Aufnahme des Wanderweges in die Liste erklärt Doug Schnitzspahn damit, er tauche „sowohl in die Vielfalt der biblischen Landschaften ein als auch in das Alltagsleben moderner Israelis“.

Empfohlen wird im National Geographic, den Weg zwischen Februar und Mai zu wandern und die „Wegeengel“ zu nutzen, Menschen, die Wanderern kostenlos Übernachtungen anbieten.

Der „Israel Trail“ wurde 1995 von der Gesellschaft für Naturschutz in Israel ausgearbeitet. Er ist mehr als 1.000 km lang und führt von Kibbutz Dan im Norden bis nach Eilat im Süden.

Jerusalem Post, 14.08.12, Newsletter der Botschaft des Staates Israel