- haGalil - http://www.hagalil.com -

„Havruta“ und „Bat Kol“ in Berlin

Vertreter der Organisationen „Havruta“ und „Bat Kol“ waren von Donnerstag bis Sonntag zu einem Besuch in Berlin…

„Havruta“ und „Bat Kol“ sind Organisationen schwuler und lesbischer religiöser jüdischer Israelis, die religiösen Homosexuellen in Israel eine Plattform für gemeinsame Aktivitäten geben und sich für die Akzeptanz von Homosexualität in der religiösen Community einsetzen.

Eyal Lieberman und Daniel Jonas von „Havruta“ und Efrat Grossman von „Bat Kol“ nahmen zunächst an einer Podiumsdiskussion des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg (LSVD) und der Botschaft des Staates Israel im Rathaus Schöneberg teil.

Nach Grußworten von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und dem Gesandten der Botschaft Emmanuel Nahshon gaben die drei Gäste Einblick in das Leben und die Situation von religiösen Homosexuellen in Israel und beantworteten Fragen aus dem Publikum.

Am Freitagvormittag standen für Lieberman, Jonas und Grossman außerdem noch Treffen mit MdB Volker Beck, Sophie Richter von der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld und den Mitgliedern des Abgeordnetenhauses Tom Schreiber und Stefan Evers sowie André Lossin von der Jüdischen Gemeinde zu Berlin auf dem Programm.

Newsletter der Botschaft des Staates Israel