Ab Sonntag: Google Street View für Israel

Monatelang haben die Rundum-Kameras israelische Städte abfotografiert, nun soll es bald so weit sein…

Ab nächsten Sonntag, so hieß es von Google Israel, wird der Service „Street View“ auch für die großen israelischen Städte im Internet zur Verfügung stehen.

Bedenken zum Schutz der Privatsphäre ist Google nach den Erfahrungen unter anderem mit Kritik in Deutschland offensiv entgegengetreten. Gesichter und Nummernschilder von Autos sind verpixelt, ebenso können Nutzer melden, wenn sie weitere Details unkenntlich machen wollen.

Einem virtuellen Tel Aviv-Spaziergang steht also ab Sonntag nichts mehr im Wege.

Haaretz, 16.04.12, Newsletter der Botschaft des Staates Israel