Konstanzer Juden für Fusion

Bei einer vom Vorstand der Israelitischen Religionsgemeinschaft Baden K.d.ö.R. am Sonntag, den 4. März 2012, durchgeführten Abstimmung aller jüdischen Mitglieder der IRG Baden im Raum Konstanz bestätigten über zwei Drittel der Abstimmenden den Kurs der Religionsgemeinschaft und stimmten für die Fusion…

Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 50%. Damit steht einer Fusion der zwei jüdischen Gemeinden in Konstanz nichts mehr im Wege. Die Abstimmung wurde durch einen Beschluss des Schiedsgerichts notwendig. Der Oberrat der Israeliten Badens hatte als Quorum 55% Zustimmung festgelegt. Dies wurde deutlich übertroffen.

Damit wird die Linie des Oberrates von den Konstanzer Juden deutlich unterstützt und es ist ein starkes Signal für den Bau des neuen Gemeindezentrums mit Synagoge in Konstanz.

Pressemeldung der Israelitische Religionsgemeinschaft Baden K.d.ö.R.