- haGalil - http://www.hagalil.com -

Netanyahu wieder in Israel: Wir haben einen starken Staat und eine starke Armee

Israels Ministerpräsident Binyamin Netanyahu ist am Mittwoch nach seinem Aufenthalt in den USA und Kanada wieder in Israel gelandet. „Wir kehren zum Purim-Fest zurück und lesen heute Abend im Buch Esther über die Zeiten, in denen Juden nicht Herren über ihr Schicksal waren und sich nicht selbst verteidigen konnten.“…

Ynet/ Haaretz, 07.03.12

… „Heute leben wir in einer anderen Welt und einer anderen Zeit: Wir haben einen starken Staat und eine starke Armee. Die Bedrohungen sind nicht verschwunden, doch wir können uns selbst verteidigen. Wir haben viele Freunde, die an unserer Seite stehen und zu allen Zeiten an unserer Seite stehen werden“, sagte Netanyahu.
Netanyahu hatte seine Reise in Kanada begonnen, wo er mit Ministerpräsident Stephen Harper zusammengekommen war. In den USA traf er sich mit Präsident Barack Obama, Außenministerin Hillary Clinton, Verteidigungsminister Leon Panetta, Mitgliedern des Senats und des Repräsentantenhauses und hielt eine Rede vor der AIPAC-Konferenz.

Auf seiner offiziellen Facebook-Seite hat der Ministerpräsident nach seiner Rückkehr ein Youtube-Video gepostet, das einen Auszug aus seiner AIPAC-Rede aufs Korn nimmt. Netanyahu hatte darin die Absichten hinter dem iranischen Atomprogramm folgendermaßen beschrieben: „If it looks like a duck, walks like a duck, and quacks like a duck, then what is it? That’s right, it’s a duck. But this duck is a nuclear duck. And it’s time the world started calling a duck a duck.” Das Video unterlegte diesen eigenwilligen Vergleich mit Musik und Daffy Duck-Comics und wurde mittlerweile mehr als 50.000 Mal angeschaut.