- haGalil - http://www.hagalil.com -

Live-Tournee 2012: Abuab Al Andalus

Entstanden ist das Al Andaluz Project durch das Zusammentreffen der Band Estampie mit den spanischen und marokkanischen Musikern von Aman Aman und L’Ham de Foc, die im November 2005 ein Konzert in München gaben. Weitere Begegnung der grenzüberschreitenden Formation folgten…

Ihre zeitgemäßen, lebendigen Interpretationen traditioneller jüdisch-sephardischer, arabischer und christlicher Musik präsentierten sie u.a. bei den Landshuter Hofmusiktagen und 2007 folgte das erste Album „Deus Et Diabolus“ sowie drei später das zweite Album „Al-Maraya“.

Der Name der Band lehnt sich an den Namen Al Andalus an, den die maurischen Eroberer im Mittelalter der iberischen Halbinsel gaben. Das von ihnen regierte Spanien war bekannt für Toleranz, Gelehrsamkeit, Wohlstand, Handel und blühendes Kunstschaffen. Menschen muslimischer, jüdischer und christlicher Religion lebten Jahrhunderte lang miteinander und beeinflussten sich gegenseitig. In der Musik des Al Andaluz Project begegnen sich diese drei bestimmenden Kulturen des Mittelalters nun wieder voller Harmonie und werden mit drei herausragenden Stimmen und zahlreichen mittelalterlichen und mediterranen Instrumenten wie Saz, Tar, Qanun, Drehleier uvm. in dem mittlerweile charakteristischen akustischen Gewand des Al Andaluz Projects präsentiert.

Nach zahlreichen gefeierten Konzerten und internationalen Festival-Auftritten zeichnete die Band im Januar 2011 ihr Konzert in München auf. Das Konzert mit dem Titel „Abuab Al Andalus“ (zu Deutsch: die Tore von Al Andalus) erschien gerade als CD/DVD und wird bei einer umfangreichen Deutschland Tour präsentiert. Wir verlosen einige Freikarten zu den Konzerten

Mit dabei sind neben den drei charismatischen Sängerinnen Mara Aranda (Spanien), Iman al Kandoussi (Marokko) und Sigrid Hausen (Deutschland) wieder Michael Popp (Deutschland / Gesang, Ud, Saz, Tar, Fidel, Dilruba, Lafta), Aziz Samsoui (Marokko / Qanun), Ernst Schwindl (Deutschland / Drehleier, Harmonium, Portativ), Jota Martinez (Spanien / Drehleier, Citola) und Sascha Gotowtschikow (Deutschland / Perkussion).

Im März 2012 ist die Band auf Deutschland und Österreich Tournee:

14.03.2012 – Regensburg, Alte Mälzerei
15.03.2012 – Frankfurt, Brotfabrik
16.03.2012 – Karlsruhe, Tollhaus
17.03.2012 – Halle, Konzerthalle Ulrichskirche
18.03.2012 – Dresden, Kleines Schauspielhaus
19.03.2012 – Berlin, Heimathafen
21.03.2012 – Fulda, Kulturzentrum Kreuz
22.03.2012 – München, Carl-Orff-Saal im Gasteig
24.03.2012 – Bochum, Christuskirche
25.03.2012 – Kiel, Kulturforum
26.03.2012 – Bremen, Sendesaal
27.03.2012 – Ansbach, Kammerspiele
29.03.2012 – Wien, Sargfabrik

[DVD/CD BESTELLEN?]

Nehmen Sie an unserem Quiz teil. Verlost werden jeweils zwei Freikarten zu den Kontzerten des Al Andaluz Projects.