- haGalil - http://www.hagalil.com -

Flüchtling kümmert sich um Holocaust-Überlebende

Die „Association for Immediate Aid to Holocaust Survivors“ kümmert sich um Überlebende der Schoah. Seit einiger Zeit wird sie dabei von einem besonderen Freiwilligen unterstützt: Adam Mahdi, Flüchtling aus der Region Darfur im Sudan, kümmert sich ehrenamtlich um Chava, eine Überlebende der Schoah…

„Er bringt mir Essen, holt Medikamente aus der Apotheke und macht Reparaturen im Haus, doch das Wichtigste ist, dass er mir Gesellschaft leistet“, so die Seniorin. „Die Stunden, die er mit mir verbringt, bedeuten mir alles.“

Mahdi, der mehrere Familienmitglieder im Krieg verloren hat, kam eher durch Zufall zu der Hilfsorganisation: „Ich habe beruflich Essen ausgeliefert, und dabei ist mir aufgefallen, dass mein Chef regelmäßig Essen für die Überlebenden spendet“, so der 28-Jährige.
Mahdi ruft auch andere dazu auf, für die Holocaust-Überlebenden da zu sein: „Wenn ich, ein Flüchtling aus Darfur, den Überlebenden der Schoah helfen kann – dann kann es jeder“, so Mahdi.

Ynet, am 05.01.12, übersetzt f.d. Botschaft Israels