- haGalil - http://www.hagalil.com -

Nostalgie: Erlebnis Kibbuz

Nach dem Sechs-Tage-Krieg 1967 kam eine Welle von Volontären aus der ganzen Welt nach Israel. Sie waren begeistert von der Idee des Kibbuz als echter sozialistischer Gesellschaft mit gemeinsamem Besitz, Einkommen und gerechter Arbeitsteilung…

Außenministerium des Staates Israel, 01.12.11

Seitdem haben mehr als 100.000 Volontäre die Kibbuzim in Israel besucht, und jedes Jahr werden es mehr. Die Volontäre helfen im Kibbuz und erhalten dafür eine einzigartige Erfahrung. Dabei haben sie die Gelegenheit, junge Israelis und andere Volontäre aus der ganzen Welt kennenzulernen und mit ihnen zu leben und zu arbeiten.

Die Kibbuzbewegung hat im letzten Jahr ihr einhundertjähriges Bestehen gefeiert, und eines der vielen Events war eine Reise für ehemalige Volontäre. Nachdem die Reise ein so großer Erfolg war, werden auch im nächsten Jahr wieder zwei solcher Trips stattfinden. Termine sind der 4. – 12. März 2012 und der 8. – 16. Juli 2012.

Das Programm bietet die einmalige Möglichkeit einer Rückkehr in den Kibbuz, mit Übernachtungen und Mahlzeiten in verschiedenen Kibbuzim und Aktivitäten wie Rafting auf dem Jordan oder Klettern und Bootfahren auf dem See Genezareth. Die Teilnehmer haben außerdem die Möglichkeit, etwas darüber zu erfahren, wie sich der Kibbuz seit den Volontärstagen verändert hat.

Mehr zu den Reisen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier: kibbutz.org.il/volunteers
Seite der Kibbuz-Volontäre