Jom haSikaron 2011

Gedenktag für die in Verteidigung Israels Gefallenen und die Opfer des Terrors…

Am Vorabend des Unabhängigkeitstages ehrt der Staat Israel diejenigen, die im Kampf um die Verteidigung des Landes ihr Leben lassen mussten.

Um 20.00 Uhr ertönten im ganzen Land Sirenen, im Anschluss fanden Gedenkzeremonien statt. Die zentrale Gedenkzeremonie wurde in Anwesenheit des Staatspräsidenten und des Generalstabschefs sowie der verwaisten Familien an der ‚Klagemauer’ (Kotel) in Jerusalem abgehalten.

Heute ertönten um 11 Uhr erneut im ganzen Land Sirenen und alles kam zum Stillstand.

Heute Abend wird mit der Fackelentzündung um 20.00 Uhr am Jerusalemer Herzl-Berg dann der Unabhängigkeitstag beginnen, womit der plötzliche Übergang von der Trauer zur Freude markiert wird.