- haGalil - http://www.hagalil.com -

Matkot – Ausstellung in Berlin-Weißensee

Vom 7. Mai bis 4. Juni 2011 präsentieren israelische Künstler auf dem Gelände des ECC – European Creative City, Berlin-Weißensee das Ausstellungsprojekt „Matkot“. Die Vernissage findet am Freitag, den 6. Mai 2011 um 18.00 Uhr statt…

Matkot, hebräisch für Beach-Ball, ist an den Stränden Israels sehr beliebt. Bei diesem Spiel gibt es keinen Gewinner oder Verlierer. Es geht um einen Dialog, um Konzentration und Ausdauer. Gespielt wird mit runden Holzschlägern. Die Künstler entwickelten in ihren Arbeiten einen Dialog – angelehnt an das Spiel – zu dem Ausstellungs-Ort Berlin.

Die Ausstellung wird kuratiert von Jaffa Meir und Billy Yarkoni-Ziterman. Es nehmen etwa 40 Künstler teil. Bei der Vernissage werden folgende Künstler anwesend sein: Ilana Teman, Pnina Melech, Gad Ulman, Yael Chananel, Anat Shteckler, Zehava Sheleg, Jaffa Meir und Billy Yarkoni-Ziterman.

Das ECC unterstützt in seiner Atelierstadt in Weißensee das Ausstellungsprojekt „Matkot“ und stellt seine Räume zur Verfügung. Im Jahr 2011 wird die Vielfalt der Kreativstadt verstärkt durch Konzerte, Theater- und Filmvorführungen, Lesungen und Ausstellungen der im ECC ansässigen sowie von internationalen Künstlern. Im Zentrum des ehemaligen Industriegeländes sorgt das Kulturcafé Sartre für kulinarische Vielfalt und bietet Raum für kreativen Austausch.

Ausstellung Matkot vom 7. Mai bis 4. Juni 2011
ECC-Atelierhaus
Neumagener Straße 21-29
13088 Berlin
http://www.ecc-network.de/