Israel: Mehr Anwälte als je zuvor

Die Zahl der Einwohner pro Rechtsanwalt in Israel ist im vergangenen Jahrzehnt rasant zurückgegangen. Während es zur Jahrtausendwende noch 275 waren, mussten sich 2010 –statistisch betrachtet – nur 170 Israelis einen Anwalt teilen. Dies geht aus einer neuen Studie des Wirtschaftsinformationsunternehmens Dun & Bradstreet hervor…

Die Zahl der Anwälte pro Richter stieg im letzten Jahrzehnt um 44%. Das jährliche Einkommen der Branche belief sich zuletzt auf umgerechnet mehr als 250 Millionen Euro. Das durchschnittliche Jahresgehalt eines israelischen Anwalts betrug 2010 rund 56 000 Euro.

Eine geographische Analyse zeigt, dass 72% aller Anwälte in Tel Aviv und Zentralisrael tätig sind, während nur die Hälfte der Richter in der Region arbeitet. Die größte israelische Anwaltskanzlei ist nach wie vor Herzog, Fox & Neeman; dahinter folgen Fischer, Behar, Chen, Well, Orion & Co. und Goldfarb, Levy, Eran, Meiri & Co.

Aus Yedioth Ahronot, 09.03.11, übersetzt f.d. israelische Botschaft, Berlin

Ein Kommentar zu “Israel: Mehr Anwälte als je zuvor

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.