Weitere Unterstützung für die Resolution gegen die Kölner „Klagemauer“

Der Kölner Verein EL-DE-Haus e.V. hat sich in deutlichen Worten der Ende 2010 verabschiedeten  städtischen Resolution gegen die antisemitische Kölner „Klagemauer“ angeschlossen. haGalil hatte hierzu Ende 2010 einen großen Themenschwerpunkt von Kölner Autoren veröffentlicht…

Von Uri Degania

Unter der Überschrift „‚Klagemauer‘ – kein Ende in Sicht? Resolution gegen die Kölner ‚Klagemauer‘ – Der Verein EL-DE-Haus e.V. unterstützt die Resolution“ heißt es in der neuen Ausgabe des von ihm herausgegebenen EL-DE-Info Nr. 28 / März-April 2011:
 
„Aus gegebenen Anlässen haben Kölner Organisationen und Persönlichkeiten im Dezember 2010 eine Resolution gegen die Kölner `Klagemauer´ veröffentlicht. Darin heißt es u.a.: `Die Dauerdemonstration vermittelt keine Botschaften des Friedens… Köln fordert daher Walter Hermann auf, alle menschen- und Völker verachtenden Installationen umgehend zu entfernen – genauso, wie er es mit oben erwähnter Karikatur Anfang 2010 getan hat – und künftig auf solche zu verzichten. Eine Verunglimpfung wie im Januar 2010 darf es nie wieder geben.´ Der volle Wortlaut der Resolution ist nachzulesen unter: http://www.hagalil.com/2010/12/19/resolution-klagemauer Die Resolution wird u.a. unterstützt von OB Jürgen Roters, 1. Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes, 2. Bürgermeister Hans-Werner Bartsch, 3. Bürgermeisterin Angela Spizig, 4. Bürgermeister Manfred Wolf, den Ratsfraktionen der SPD, der CDU, von Bündnis90/Die Grünen sowie der FDP (…) Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische  Zusammenarbeit; Synagogengemeinde Köln; Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Tel Aviv; Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Bethlehem.

Falls Sie sich / Ihr euch über die ‚Geschichte‘ des eindeutig antisemitischen Skandals (nicht Israel kritischen, wie manche behaupten) informieren wollen bzw. wollt, verweisen wir auf unsere Berichterstattung in den Ausgaben „EL-DE-Info“ Nr. 21 und 24 (März bzw. Juli 2010) (…) Der Verein EL-DE-Haus e.V. bittet alle Mitglieder und FreundInnen, Inhalt wie politische Forderungen in der Resolution auch in Ihrem / Eurem Wirkungskreis zu verbreiten.“

Der direkte Link zum aktuellen Newsletter des Vereins EL-DE-Haus e.V. – aus dem wir zitiert haben – lautet:
http://www.museenkoeln.de/ns-dok/download/EL-DE-Info-28-März-2011.pdf

Der Newsletter ist auch zu finden über:
http://www.museenkoeln.de/ns-dok/default.asp?s=248&tid=131&kontrast=&schrift=