Zentralrat der Juden in Deutschland

Der Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Dieter Graumann, hat auf der gestrigen Sitzung des Direktoriums in Frankfurt am Main unter großer Zustimmung formal seine Kandidatur für die Wahl zum Präsidenten des Zentralrats Ende November 2010 erklärt…

Auf der am 28. November 2010 in Frankfurt/Main turnusgemäß stattfindenden Ratsversammlung werden drei Mitglieder des Präsidiums direkt gewählt. Aus dem Direktorium werden weitere sechs Mitglieder in das Präsidium gewählt. Die neun Mitglieder des Präsidiums werden sodann aus ihrer Mitte den Präsidenten sowie die beiden Vizepräsidenten wählen. Beide Gremiensitzungen werden unmittelbar im Anschluss an die Ratsversammlung tagen, so dass mit einem Wahlergebnis am 28. November 2010 zu rechnen ist.

PM, Berlin, den 06. September 2010