Süß-Saurer Wiederholungstäter

Neun Diebe wurden ertappt, nachdem sie aus einem Lagerraum der israelischen Firma „Elite Strauss“ hunderte Schachteln Schokolade und andere Süßigkeiten gestohlen hatten…

Von Ulrich W. Sahm, Jerusalem, 16. August 2010

Mit selbstgebastelten Leitern und aufgetürmten Kisten überwanden sie eine 15 Meter hohe Schutzmauer um das Lagergelände und luden die Schokoladeschachteln im Wert von Zehntausenden Schekeln auf einen Lastwagen. Nahe Nazareth fielen die neun Verdächtigen in insgesamt drei Fahrzeugen einer Polizeikontrolle „wie eine reife Frucht“ in die Hände, erklärte ein Offizier der Detektiveinheit der Polizei im Norden Israels.

Nach der Festnahme und dem Verhör der verdächtigen Einbrecher stellte sich heraus, dass einer der Schokoladediebe offenbar ein Wiederholungstäter ist. Vor drei Jahren wurde er zu einer anderthalb jährigen Gefängnisstrafe verurteilt, weil er einen Container voller Büchsen mit eingemachten sauren Gurken aus einer Fabrik im Kibbuz Beth Haschita gestohlen hatte.

In dem Bericht auf der letzen Seite des Massenblattes Jedijot Achronot wurde nicht angegeben, was den Dieb zu einem derartigen Geschmackswandel angeleitet an, von sauren Gurken zu süßer Schokolade.

© Ulrich W. Sahm / haGalil.com