- haGalil - http://www.hagalil.com -

Hadera: Große Entsalzungsanlage eröffnet

Unter Beisein von Israels Präsident Shimon Peres ist am Sonntag eine große neue Entsalzungsanlage an Israels Mittelmeerküste nahe Hadera eingeweiht worden. Als eine der weltweit größten ihrer Art wird sie dazu beitragen, Israels chronischem Süßwassermangel abzuhelfen…

Bei der Anlage handelt es sich um die dritte von fünf geplanten Betrieben entlang der Küste, die langfristig zwei Drittel des Trinkwasserbedarfs des Landes decken sollen. Sie ist bereits seit Januar in Betrieb.

Die umgerechnet 346 Mio. Euro-teure Entsalzungsfabrik stützt sich auf die Reversosmosetechnologie, einen Prozess, der anders als andere Anlagen keine Erhitzung des Meereswassers beinhaltet. Avshalom Felber, der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens IDE Technologies, das die Anlage betreibt, wies auch auf die positiven Auswirkungen für Israels Wasserressourcen in Galiläa hin: „Je mehr wir entsalzen, desto weniger müssen wir diese Ressourcen ausbeuten.“

(Yedioth Ahronot, 20.05.10)

water-technology.net/projects/hadera-desalination