- haGalil - http://www.hagalil.com -

Zweite israelisch-deutsche Regierungskonsultationen

In Berlin haben gestern die zweiten israelisch-deutschen Regierungskonsultationen stattgefunden. Das gemeinsame Treffen, das von beiden Seiten als „historisch“ gewertet wurde, fand am Nachmittag im Bundeskanzleramt statt…

Israels Ministerpräsident Binyamin Netanyahu wurde bei seinem Besuch von Verteidigungsminister Ehud Barak, Außenminister Avigdor Lieberman, Industrie- und Handelsminister Binyamin Ben-Eliezer, Infrastrukturminister Uzi Landau und Wissenschaftsminister Daniel Hershkowitz begleitet.

Nach dem Treffen wurden Kooperationsabkommen in den Bereichen Wissenschaft und Umweltschutz unterzeichnet.

Zuvor besuchten beide Gruppen gemeinsam das Denkmal für die ermordeten Juden Europas, wo sich sowohl Merkel als auch Netanyahu in das Gästebuch des Museums eintrugen.


Foto: Moshe Milner/GPO

Israels stellvertretender Außenminister Danny Ayalon und Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel unterzeichneten einen Vertrag zur verstärkten Zusammenarbeit bei der Entwicklungshilfe für die Dritte Welt.


Foto: MFA

Netanyahu und Barak hatten noch ein gesondertes Treffen mit der Bundeskanzlerin und Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. Dabei stand die Bedrohung durch das iranische Atomprogramm im Mittelpunkt. Merkel kündigte im Anschluss daran an, dass man sich auf verschärfte Sanktionen zu bewege.


Foto: Moshe Milner/GPO

Haaretz v. 19.01.10