Die neue Grüne: Rassistisch und sexistisch?

Da haben Bündnis90/dieGrünen sich aber ein wunderschönes Problem aufgehalst und das zur Bundestagswahl. Wirbt doch der Stadtverband Kaarst zur ebenfalls anstehenden Kommunalwahl mit einem nackten schwarzen Hintern, der liebevoll von rotlackierten weissen Fingern begrapscht wird – dazu der tiefsinnige Slogan: „Der einzige Grund schwarz zu wählen“…

Plakatvon Holger Raak

Ausgerechnet die Grünen, die immer am lautesten, wenn auch nicht immer zielsicher, wegen Sexismus oder Rassismus ihre Bedenken äußern, haben sich anscheinend die Werbegrafiker und -texter der NPD ausgeliehen.

Aber wirklich wundern muss einen das nicht, nachdem man auch beim Antisemitismus – oder wie es so schön heißt: Antizionismus – wenig zurückhaltend auftritt. Oder wie sonst kann man die Aussage bewerten, die vor kurzem die Spitzenkandidatin der Grünen, Ex-Ministerin Künast, gemacht hat, die Initiative „Stop the bomb“ werde vom Mossad gesteuert?

Erinnert sei in diesem Zusammenhang noch an die – damals durchaus berechtigten – Proteste der Grünen, gegen eine Werbekampagne der HörZu im Jahr 2006, die im Nachhinein fast heuchlerisch wirken.

Ich bin schon gespannt, ob Claudia Roth, die bundesempörungsbeauftragte Parteivorsitzende der Grünen, vor laufenden Kameras klagen wird, alle hätten etwas missverstanden oder es handle sich um eine Schmutzkampagne gegen die Grünen.

Beim „Scharzen Blog heisst es einfach: „Ein Grund, nicht Grün zu wählen„, und ich füge hinzu: „Ein Grund mehr!“

6 Kommentare zu “Die neue Grüne: Rassistisch und sexistisch?

  1. @Husni
    Was meinst Du damit, das schwarze nur das eine können?
    Ich verstehe nicht ob Du die Union meinst oder schwarze Menschen da Du Mali erwähnst!
    Wenn Du das meinst was ich denke finde ich Deine Aussage Sexistisch und sehr rassistisch.

  2. Schwarze können nur das Eine, wenn überhaupt. Ist doch allgemein bekannt. Auch bei den Grünen und auch bei der NPD. Was regt ihr euch auf. Fahr nach Mali, kannst es ja ausprobieren.

  3. das Zeug ist nicht nur sexistisch, sondern auch rassistisch pur… Geschmaklos und eckl erregend! Kein Wunder, daß sie die Mullah liebkosen… Genauso wie die NPD und alt/jung Genossen… Alle haben eins gemeinsam: u.a. Totalitärer Charakter!

    n.a.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.