- haGalil - http://www.hagalil.com -

18. Maccabiah – Maccabiah Chaj

Nach 2-jähriger Vorbereitungszeit mit Intensivlehrgängen und dem Aufbau von Auswahlmannschaften steht das Makkabi Deutschland Team für die 18. Maccabiah fest…

180 Personen werden Makkabi Deutschland in Israel vertreten. Es ist dies die größte deutsche Delegation, die je bei europäischen Makkabi Spielen oder bei einer Maccabiah in Israel teilgenommen hat. 65 Junioren, 95 erwachsene Sportler und 20 Betreuer werden in folgenden Sportarten um Medaillen kämpfen: Basketball, Fechten, Fußball, Futsal, Golf, Hockey Damen, Judo, Karate, Schach, Schwimmen, Tennis, Tischtennis und Volleyball. Sie sind die besten der 4.000 jüdischen Sportler aus den 37 Makkabi Ortsvereinen Deutschlands. Der Dachverband Makkabi Deutschland ist der drittgrößte Europas.

Bei der 17.Maccabiah in Israel 2005 errang die Mannschaft von Makkabi Deutschland 14 Medaillen und bei den 12. Europäischen Makkabispielen 2007 in Rom mit 35 Medaillen den 3.Platz.

7.000 Sportler aus 65 Ländern lassen die 18. Maccabiah vom 13.-23. Juli zu einer Maccabiah der Superlative werden. Die Maccabiah ist der größte jüdische Event und der drittgrößte sportliche Wettbewerb weltweit. Nicht nur die sportlichen Wettbewerbe stehen im Mittelpunkt der Makkabi Spiele. Es sind Veranstaltungen, Begegnungen und Emotionen auch außerhalb des Spielfeldes und der Sporthalle, die diese Spiele zu einem unvergesslichen Ereignis im Leben eines jüdischen Sportlers machen.

Makkabi Deutschland stellt sich vor:

Makkabi Deutschland, gegründet 1903, Dachverband von 37 autonomen Ortsvereinen mit insgesamt 4.000 Mitgliedern, ist der einzige jüdische Sportverband in Deutschland, Mitglied des Deutschen Olympischen Sportbundes als Verband mit besonderen Aufgaben, sowie Mitglied des Maccabi Europa- und Weltverbandes.

Aufgaben und Ziele, die über die Sportförderung hinausgehen:
– Vorbereitung auf die alle 4 Jahre in Israel stattfindende Maccabiah mit 8.000 jüdischen Sportlern und auf die Europäischen Makkabi Spiele
– Sichtungs- und Trainingslehrgange für die Teilnahme an internationalen Wettkämpfen
– Organisation nationaler und internationaler Meisterschaften
– Vermittlung traditioneller jüdischer Werte, Identität und Bewusstsein
– Integration der jüdischen Neuzuwanderer aus den GUS Staaten
– durch Sport zum Verständnis zwischen Juden und Nichtjuden beizutragen

Bei der 17. Maccabiah in Israel 2005 errang die Mannschaft von Makkabi Deutschland 14 Medaillen und bei den 12. Europäischen Makkabispielen 2007 in Rom mit 35 Medaillen den 3.Platz.