- haGalil - http://www.hagalil.com -

Bayerischer Fernsehpreis für Richard C. Schneider

Der Bayerische Fernsehpreis ging in diesem Jahr unter anderem an Fernsehkorrespondent Richard C. Schneider, der im Auftrag des BR für die ARD aus dem Nahen Osten berichtet. Mit dem Preis gewürdigt wurde seine ARD-Reportage „Tage des Schreckens“ über die israelischen Angriffe auf Gaza im Dezember und Januar…

richardcschneiderDie Begründung der Jury:

„Wie wenig der oft gebrauchte Begriff ‚Krisenherd Nahost‘ geeignet ist, das wahre Ausmaß des Leidens und der Not der betroffenen Bevölkerung vorstellbar zu machen, verdeutlicht ARD-Korrespondent Richard C. Schneider in einer ebenso faszinierenden wie bedrückenden Reportage. Fernab jeder Parteilichkeit zeigt Schneider Tod und Elend im Gaza-Streifen während des vorerst letzten Krieges, ohne dabei aber auch die Opfer der Hamas-Raketen auf israelischer Seite zu vergessen. Dadurch, dass Schneider die Opfer selbst ausführlich zu Wort kommen lässt und sich selbst auf einen sachlich-zurückhaltenden Text beschränkt, gewinnt diese Reportage bleibende Eindringlichkeit.“

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!