- haGalil - http://www.hagalil.com -

Israels Bevölkerung nach 61 Jahren

Am 61. Unabhängigkeitstag beläuft sich Israels Bevölkerung auf etwa 7 411 000 Einwohner. Vor einem Jahr waren es rund 7 282 000 gewesen, bei Staatsgründung lediglich 806 000…

75.5% der Einwohner sind Juden (5 593 000) und 20.2% Araber (1 498 000). 4.3% der Bevölkerung (320 000) setzen sich aus Einwanderern und deren Nachkommen zusammen, die nicht als Juden registriert sind.

Seit dem letzten Unabhängigkeitstag sind in Israel 154 000 Babys geboren worden. 12 000 Neueinwanderer haben ihren Weg ins Land gefunden. Alles in allem ist die israelische Bevölkerung um 1.8% bzw. 125 0000 Personen gewachsen.

70% der jüdischen Bevölkerung wurden in Israel geboren; 1948 waren es lediglich 35%.

Im Jahr der Unabhängigkeit gab es nur eine einzige Stadt in Israel, die mehr als 100 000 Einwohner zählte – Tel Aviv-Yafo (248 0000). Heute haben ganze 14 Städte mehr als 100 000 Einwohner, davon fünf sogar mehr als 200 000: Jerusalem, Tel Aviv, Haifa, Rishon Letzion und Ashdod.

Zentralamt für Statistik, 27.04.09

Mehr zum Thema: Israels Gesellschaft