- haGalil - http://www.hagalil.com -

Neuer Vorstand der ZOD

Nach dem überraschenden und viel zu frühen Tod ihres Präsidenten Dr. Robert Guttmann hat die Zionistische Organisation Deutschland mit Gady Gronich und René Pollak den neuen Bundesvorstand gewählt…

Die Zionistische Organisation Deutschland ist als e.V. 1951 gegründet worden und seither bundesweit tätig mit dem klaren Ziel, Israels Standpunkte zu vertreten und diese der deutschen Bevölkerung nahe zu bringen. Sie will zudem zu einem guten Verhältnis von Juden, Israelis und Deutschen beitragen:

„Wir werden die Stimme erheben um Israels Situation zu erklären, aber auch um Antisemitismus/Antizionismus als zwei Seiten der gleichen Medaille in all seinen Erscheinungsformen entgegenzutreten.

Wir wollen aufklären, über die oftmals existenziellen Bedrohungen denen der Staat Israel ausgesetzt ist, aber auch um politischen Islamismus als das zu kennzeichnen was er ist: eine Bedrohung nicht nur Israels sondern der westlichen Lebensweise als solcher.

Des Weiteren möchten wir die Völkerverständigung zwischen Deutschland und Israel voranbringen.

Dies soll vor allem durch gegenseitige Besuche möglichst vieler Menschen geschehen. Besonders den Austausch auf kultureller, wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Ebene möchten wir fördern.

Es ist unsere Aufgabe dem Staat Israel beizustehen auch weil wir überzeugt sind, dass dieses kleine Land für uns alle das repräsentiert, was im Zentrum unserer Lebensweise steht: Freiheit, die Unantastbarkeit der Würde jedes einzelnen Menschen und die Möglichkeit der ungehinderten Entfaltung der Person in Abwesenheit diktatorischer Strukturen. Wir meinen daher, dass es Pflicht aller freiheitsliebenden Menschen sein sollte, sich für Israel und seinen ewigen Fortbestand in Sicherheit und Frieden einzusetzen.“

www.zod-info.de