- haGalil - http://www.hagalil.com -

Der 44. US-Präsident: Amtsübergabe an Barack Obama

Heute, am 20. Januar 2009, leisten Barack Obama und Joseph R. Biden Jr. ihre Amtseide als 44. Präsident und Vizepräsident der Vereinigten Staaten. In einer Ansprache vom 17. Januar sagte Barack Obama: „Zum dreiundvierzigsten Mal werden wir die friedliche Amtsübergabe von einem Präsidenten zum nächsten begehen…

Für uns ist es einfach, diesen zentralen Aspekt unserer Demokratie als selbstverständlich zu betrachten. Doch wir müssen daran denken, dass unsere Nation gegründet wurde, als es noch Könige und Königinnen gab, und selbst heute können sich Milliarden Menschen in vielen Teilen der Welt nicht vorstellen, dass ihre Führung die Macht ohne Kampf oder Blutvergießen abgeben würde… Hier bei uns zu Hause erinnern uns Amtsübergaben auch immer daran, dass das, was wir als Amerikaner gemeinsam haben, unsere politischen Differenzen bei weitem überwiegt. Während der gegenwärtigen Übergangsphase haben Präsident Bush und seine Regierung die Hand zur Zusammenarbeit gereicht und meinem Team unschätzbare Hilfe geleistet“.

Die Ansprache des designierten Präsidenten Barack Obama vom 17. Januar 2009

Originaltext der Ansprache

Auch die Internetpräsenz des Weissen Hauses www.WhiteHouse.gov wird umgeschaltet. Ab heute, 18.00 Uhr (MEZ) soll die offizielle US-Präsidentenseite in Sachen Transparenz und Bürgerbeteiligung alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Von Beratungen mit Interessengruppen und Lobbyisten werden in Zukunft Mitschriften auf der Seite veröffentlicht. Unter dem Programmpunkt „Ihr Platz am Verhandlungstisch“, will Obama die Spielregeln fürs Regieren ändern, wie der Internet-Experte Simon Rosenberg vom New Democrat Network ankündigt.

Die Bürger werden aufgefordert, Themen einzubringen und Vorschläge zu machen und zu diskutieren, wobei Denkanstöße tatsächlich an die Regierungsspitze gelangen sollen.

Live-Übertragung der Amtseinführung auch auf N24 und Phoenix