- haGalil - http://www.hagalil.com -

Belastende Zahlen: Entwaffnende Fakten

„Für das palästinensische Volk ist der Tod eine Industrie geworden. Wir haben einen menschlichen Schild von Frauen, Kindern, Alten und Jihad-Kämpfern gegen die zionistische Bombenmaschine geschaffen, als ob sie zum zionistischen Feind sagen würden: ‚Wir ersehnen den Tod so wie ihr das Leben ersehnt‘.“…

Während die Medien weltweit immer noch davon schreiben und sprechen, daß die Opfer der israelischen Angriffe auf den Gazastreifen zu einem Drittel Zivilisten sind, berichten arabische Medien wie z.B. Firas Press, das “Arabische Portal für Nachrichten und Informationen”, daß laut Angaben der Hamas selbst bis zum 30.12.2008 insgesamt 368 palästinensische Araber in Gaza durch die israelische Bombardierung getötet wurden. Davon ziemlich genau 36 Kinder und 9 Frauen.

Angesichts des Umstandes, daß gut die Hälfte der Bewohner des Gazastreifens unter 17 Jahre jung und vom verbleibenden Rest rund 50% Frauen sind (s. CIA-Statistik), unterstützen diese Zahlen mehr als alles andere die Behauptung Israels von der präzisen Vorgehensweise der IDF gegen die Stellungen und Einrichtungen der Hamas, als daß sie die weitverbreiteten Verleumdungen über einen unverhältnismässigen und unterschiedslosen Beschuß der Bevölkerung des Gazastreifens durch die IDF bestätigen…
weiter…