- haGalil - http://www.hagalil.com -

In drei deutschen Städten: Kundgebungen der Solidarität mit Israel

Am kommenden Sonntag finden in München, Frankfurt und Berlin Demonstrationen gegen den Krieg in Israel statt. Die Teilnehmer wollen ihre Solidarität mit Israel bekunden: „Dies ist der Zeitpunkt, um den Menschen in Israel unsere uneingeschränkte Solidarität und Unterstützung zu zeigen“, heißt es zB in der Ankündigung für die Demonstration in Frankfurt…

Dort soll unter anderem auch der Opfer des Krieges sowohl auf israelischer als auch auf palästinensischer Seite gedacht werden. Zudem soll Michel Friedman ein Grußwort an die Anwesenden richten. Veranstalter der Demonstration ist unter anderen die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG). Die Teilnehmer treffen sich um 11 Uhr am Rebstockgelände, um dann gemeinsam in einem stillen Autokorso zur Alten Oper zu fahren, wo um 12 Uhr die Kundgebung beginnt.

Auch in München findet eine Israel-Solidaritätskundgebung statt. „Israel will, muss und wird den Raketenterror aus Gaza beenden. Wir wollen, müssen und werden Israel unterstützen“, heißt es in der Bekanntmachung. Veranstaltet wird diese Kundgebung von dem Verein „I Like Israel“ (ILI e.V.). Die Teilnehmer treffen sich um 12 Uhr auf dem Marienplatz.

In Berlin treffen sich die Demonstranten auf dem Berliner Breitscheidplatz. Die Kundgebung soll dort um 14 Uhr beginnen.